Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Fotoalbum
   Hoecki in USA
   Das Amerika-Abenteuer
   Auswanderer Forum
   San Diego


Was ich schon von der Welt gesehen habe >>> visited 17 states (7.55%)

Was ich schon von den USA gesehen habe >>> visited 11 states (22%)
visited 11 states (22%)


http://myblog.de/tinagoestocalifornia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schwarzer Tag für Sony!

Oh man...heute war echt ein Tag voller Schocks und Traurigkeit. Ich war erst so gut drauf heute morgen, weil das Wetter einfach nur traumhaft war. Und dann kommt man zur Arbeit und alles ist vorbei. Um 11 Uhr heute morgen wurde die gesamte Firma zu einem Compay Meeting auf den Parkplatz berufen. Mit einem Mikrofon hat unser Boss dann verkuendet, dass die Studios in Tucson, Seattle und Denver komplett geschlossen werden. Ebenso wird Austin um die Haelfte gekuerzt und auch in San Diego mussten viele heute Good Bye sagen. Nachrichten sprechen von einer Zahl von 207 Leuten. Wir haben erst was von 300 gehoert, aber ich kann es noch nicht mal ganz genau sagen. Direkt nach der Ankuendigung haben alle Betroffenen Emails erhalten und ploetzlich lief man nur noch durchs Buero und andauernd kam einem jemand entgegen, der sagte: I'm out, too. Good Bye...it was nice to work with you! Alle Betroffenen haben dann Kartons fuer ihre Klamotten bekommen und hatten eine Stunde ihre Sachen zu packen. Echt krass! In unserer Abteilung (International Operations) ist nicht mal mehr die Haelfte der Leute da. 18 Leute mussten gehen. Die Angestellten von QA (Quality Assurance) konnten direkt nach der Ankuendigung sich nicht mal mehr an ihrem Computer anmelden. Ihre Konten wurden direkt gesperrt. Aber zu dem Zeitpunkt wussten diese Leute nicht mal, dass die auch dran sein werden. Stattdessen hat man diese mit den Worten "Geht mal nach Hause, ihr kriegt heut eh nichts mehr geschafft. Wir werden fuer den Rest des Tages zahlen." nach Hause geschickt. Ein paar Stunden spaeter haben die dann alle Anrufe bekommen, dass sie morgen nicht mehr wiederkommen brauchen. Oh man...echt krass! Und aus dem deutschen Team haben die mir die liebsten Leute genommen. Das komische ist: Ich bin noch da! Die festangestellte Sony-Uebersetzerin fuers deutsche Team, die gerade auf Mutterschaftsurlaub ist, wurde auch entlassen. Und so schlimm es auch klingt: Das hat meinen Job gerettet. Aber sogar unser Boss Bob, der Leiter von International Operations, wurde entlassen. Und der war so ein guter Kerl! Der hat schon seit laengerem gewusst, dass sowas kommen wird und auch, dass er mit dran sein wird. Aber dennoch hat er seit dem versucht zu retten , was zu retten ist. Der hat sogar veranlasst, dass ich seit letzter Woche, dreimal in der Woche in die deutsche Abteilung des Marketing/PR-Teams muss. Damit hat er meinen Job gesichert, denn er wollte mich damit wertvoller machen. Man wie nett und selbstlos von ihm. In den naechsten Wochen werden bestimmt eine Menge Veraenderungen anstehen. Alles wird nun umgestrukturiert. Hoffentlich war es das nun auch und ich brauche nicht besorgt zu sein. Unser Ober-Boss Smedley hat zwar gesagt, dass nach heute keine Leute mehr gehen muessen, aber trotzdem waren wir alle ganz schoen besorgt. Dann hat unser Supervisor speziell gefragt, wie es mit den Uebersetzern aussieht und die meinten, wir sind sicher, wir werden bleiben. Gott sei Dank! Das waere echt ein verdammt beschissenes Timing gewesen fuer mich schon wieder auf Jobsuche gehen zu muessen. Aber ich wuensche allen Mitarbeitern, die heute gehen mussten, nur das Beste und ich druecke ganz feste die Daumen, dass alle schnell neue, gute Jobs finden werden!
1.4.11 07:35
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Alex / Website (18.4.11 17:19)
Oh man, das klingt ja wie ein schlechter Aprilscherz. Ich finds furchtbar dass man hier von heut auf morgen entlassen wird...man findet doch so schnell garkeinen neuen Job. Wie gut, dass Du Deinen behalten konntest! Hoffe die kuerzen nicht noch mehr.

Liebe Gruesse aus Maine.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung